Drugcom: Aktuelles: Abhängig von Cannabis?

Kopfbereich mit Suchfeld

Sprung zum Menü „Die Drogen“

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Hauptinhaltsbereich

Sprung zum Seitenanfang

Sie befinden sich auf der Seite:

home > news > abhängig von cannabis?

07.09.2012

Abhängig von Cannabis?

Das Risiko, abhängig zu werden von Cannabis, wird häufig unterschätzt. Viele belassen es zwar beim Probierkonsum, manche Konsumentinnen und Konsumenten können der Wirkung von Cannabis aber nicht widerstehen - sie entwickeln eine Abhängigkeit. In einem Video berichten zwei Betroffene von den Widrigkeiten des Konsumausstiegs.

Zu sehen sind eine "Bong" (Wasserpfeife") und der Titel "Cannabis und Abhängigkeit".

„Die Droge wird in der Hinsicht unterschätzt, weil man sagt ‚Es ist ja nur Gras, es ist ja nicht chemisch‘ (…) aber an einem freien Tag habe ich auch bis zu 5 Gramm weggehauen.“ Mit diesen selbstkritischen Worten beginnt Patrick, 22 Jahre, von seinen persönlichen Erfahrungen mit Cannabis und seinem Ausstieg aus dem Konsum zu berichten. Er fühlte sich depressiv, konnte nicht schlafen, war gereizt. Der Weg aus dem Cannabiskonsum war kein leichter für ihn.

In einem neuen Video-Angebot auf „drugcom.de“ erzählt neben Patrick auch Anna, 29 Jahre, von ihren Erlebnissen. Der eine ein Koch, die andere promoviert in Literaturwissenschaft. Beide verbindet, dass sie nach Jahren des Konsums ernüchtert feststellen müssen, wie schwer es ihnen fällt, darauf zu verzichten. Es bedurfte mehrere Anläufe - auch unter professioneller Betreuung - die Abhängigkeit in den Griff zu kriegen.

Zum Video „Cannabis und Abhängigkeit“

0 Kommentare

Um Kommentare schreiben zu können, muss du dich anmelden oder registrieren.


Weiteres zum Thema auf drugcom.de

News

Topthemen

weitere verwandte Artikel

zum Seitenanfang

Über uns | Kontakt | Newsletter | Downloads | Materialien | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Gebärdensprache

.