Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Drugcom: Archiv: Am 26. Juni ist Weltdrogentag

Kopfbereich mit Suchfeld

Sprung zum Menü „Die Drogen“

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Hauptinhaltsbereich

Sprung zum Seitenanfang

Sie befinden sich auf der Seite:

home > news > archiv > 2003 > am 26. juni ist weltdrogentag

News-Archiv


Archiv Jahr 2003


24.06.2003

Am 26. Juni ist Weltdrogentag

Der diesjährige Weltdrogentag am 26. Juni 2003 steht unter dem Motto "Let’s talk about drugs". Jugendliche, ihre Familien sowie alle gesellschaftlichen Gruppen wie Lehrer, Trainer in Sportvereinen und Betreuer in Jugendorganisationen etc. sollen dazu ermutigt werden, über die gesundheitlichen Gefahren von legalen und illegalen Drogen zu sprechen und eine offene Diskussion darüber zu führen.

Der von den Vereinten Nationen eingeführte Weltdrogentag findet jährlich am 26. Juni statt und soll dazu aufrufen, sich mit den Folgen des Konsums legaler wie illegaler Drogen auseinanderzusetzen.

Am diesjährigen Weltdrogentag führt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ein Expertenhearing durch. Dabei geht es um die Frage, wie suchtpräventive Angebote auf Großparties integriert werden können. Eingeladen zu dem Expertengespräch sind behördliche Institutionen (Jugendamt der Stadt Köln, Kriminalkommissariat Vorbeugung der Polizei), Drogenhilfe Köln e.V., verschiedene lokale Initiativen der Suchtprävention sowie renommierte Festivalveranstalter, z.B. der Initiator der Love Parade in Berlin.

zum Seitenanfang

Über uns | Kontakt | Newsletter | Downloads | Materialien | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Gebärdensprache

.