Drugcom: Archiv

Kopfbereich mit Suchfeld

Sprung zum Menü „Die Drogen“

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Hauptinhaltsbereich

Sprung zum Seitenanfang

Sie befinden sich auf der Seite:

home > news > archiv > 2012

News-Archiv


Archiv Jahr 2012


28.12.2012

Herzprobleme nach Ecstasykonsum

blaue Ecstasypille mit eingeprägtem Herz als Logo

Bild: leviticus / istockphoto.com

Panikattacken, Depressionen, Bluthochdruck und vieles mehr - die Liste von unerwünschten Wirkungen durch Ecstasy ist nicht gerade kurz. Herzbeschwerden wurden dagegen bisher selten mit dem Konsum von Ecstasy in Verbindung gebracht. Dies ändert sich nun, denn Notfallmediziner aus dem australischen Perth berichten von drei entsprechenden Fällen.... [ganze Meldung lesen]


21.12.2012

Cannabis lässt innere Uhr schneller ticken

Langzeitaufnahme von sehr hohem Kettenkarussel "Starflyer"

Bild: AlexM79 / photocase.com

Viele Kiffer kennen das Phänomen, dass die Zeit beim Konsum von Cannabis nur so dahinzufliegen scheint. Beim Blick auf die Uhr sorgt diese Illusion dann für Überraschung. In einer Studie konnte nachgewiesen werden, dass sich die Zeitwahrnehmung aber nicht bei allen Konsumierenden verändert.... [ganze Meldung lesen]


14.12.2012

Zunahme psychotischer Symptome bei Mobbing und Kiffen

Jugendliches Mädchen im Vordergrund, dahinter eine Gruppe Mädchen, die tuscheln und mit dem Finger auf das andere Mädchen zeigen

Bild: martinedoucet / istockphoto.com

„Hast du manchmal das Gefühl, dass der Fernseher dir Botschaften sendet?“ oder „Hast du schon mal Stimmen gehört, die niemand anders hören konnte?“. Diese und andere Fragen sind Teil einer britischen Studie, in der untersucht wurde, ob Mobbing und Cannabiskonsum mit psychotischen Symptomen in Zusammenhang steht.... [ganze Meldung lesen]


07.12.2012

Gen erhöht Psychose-Risiko bei Cannabiskonsum

Schriftzug "Abteilung für Psychiatrie / Psychotherapie" auf Tür

Warum werden manche Personen durch Cannabiskonsum anfällig für eine Psychose, andere aber nicht? Ein britisches Forschungsteam hat möglicherweise den Schlüssel zu dieser Frage gefunden. Demnach erhöht eine bestimmte Genvariante das Risiko für eine Psychose durch Cannabis.... [ganze Meldung lesen]


30.11.2012

Alltagsprobleme durch Entzugssymptome

Student schläft in leerem Hörsaal

Bild: .marqs / photocase.com

Im Dienste der Wissenschaft haben 49 Cannabisabhängige ohne tatsächliche Ausstiegsmotivation auf das Kiffen verzichtet und ihre Erfahrungen protokolliert. Die Entzugssymptome führten teils zu starken Einschränkungen im Alltag, einige der Teilnehmenden sind zudem rückfällig geworden. ... [ganze Meldung lesen]


26.11.2012

Neue Videos zu Cannabis

Vorausfahrendes Polizeitauto mit Laufschrift "Bitte folgen" auf dem Dach.

Bekifft am Steuer zu sitzen ist nicht nur riskant, sondern auch teuer - wenn man erwischt wird. Dani und Markus mussten diese Erfahrung machen. In einem neuen Video berichten sie davon, wie sie erwischt wurden und viel Geld investieren mussten, um den Führerschein wieder zu bekommen. Oliver ist zwar nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten, dafür war er zweimal schwer an einer Psychose erkrankt. In einem neuen Video berichtet er davon.... [ganze Meldung lesen]


23.11.2012

Kein Zusammenhang zwischen Cannabis und Depression

Junger Mann mit Kapuzenpulli zieht an einem Joint

Bild: filadendron / istockphoto.com

Macht Kiffen depressiv? Während es viele Belege dafür gibt, dass Cannabiskonsum das Risiko für die Entstehung einer Psychose erhöht, finden sich widersprüchliche Ergebnisse zum Thema Depression. Ein internationales Forschungsteam ist der Frage nun mit Hilfe von Daten schwedischer Rekruten auf den Grund gegangen.... [ganze Meldung lesen]


19.11.2012

Mobile Website von drugcom.de online

Mann hält Smartphone in der Hand

Bild: Geber86 / istockphoto.com

„Wie schädlich ist Cannabis für das Gehirn?“ oder „Was sind die Folgeschäden dauerhaften Kokainkonsums?“ sind die Fragen, zu denen besonders häufig Informationen auf drugcom.de gesucht werden. Wer unterwegs auf dem Smartphone Informationen hierzu oder zu anderen legalen und illegalen Drogen sucht, kann dies ab sofort auf der mobilen Website von drugcom.de tun.... [ganze Meldung lesen]


16.11.2012

Frühes Rauchen und Trinken geht auf die Knochen

Röntgenbild eines Oberarms mit gebrochener Speiche

Bild: emmy-images / istockphoto.com

Einer aktuellen Studie zufolge haben Mädchen, die schon mit 13 Jahren rauchen und Alkoholtrinken, bereits mit 17 Jahren eine signifikant geringere Knochendichte als abstinente Altersgenossinnen. Dadurch könnte sich das Risiko für Knochenbrüche erhöhen.... [ganze Meldung lesen]


09.11.2012

Cannabis wirkt nicht immer gleich

Fotomontage, bei der die Augen auf den Händen, die sich ein Mann vor das Gesicht hält,  erscheinen.

Bild: Vlue / istockphoto.com

Die Wirkung von Cannabis kann sehr unterschiedlich ausfallen. Manche Menschen entwickeln psychoseähnliche Symptome, andere nicht. In einer aktuellen Studie konnte nachgewiesen werden, dass bestimmte Hirnareale an der unterschiedlichen Wirkung beteiligt sind.... [ganze Meldung lesen]


02.11.2012

Erhöhtes Risiko für Hodenkrebs bei Cannabiskonsum

Mann in Anzug hält seine Hände schützend vor seine Genitalien

Bild: BunnyHollywood / istockphoto.com

Seit Jahrzehnten steigt das Risiko für Hodenkrebs. Die Ursachen sind noch weitestgehend unbekannt. Cannabiskonsum steht im Verdacht, ein Risikofaktor zu sein. In einer US-amerikanischen Studie konnte der Verdacht erhärtet werden.... [ganze Meldung lesen]


26.10.2012

Ecstasy geht auf die Nerven

Graphische Darstellung von Neuronen mit teils aufleuchtenden Nervenbahnen

Bild: ktsimage / iStockphoto.com

Zwei neue Studien geben Hinweise darauf, dass Ecstasykonsum besonders schädlich ist für Nervenzellen im Bereich des Hippocampus, einer Gehirnregion, die wichtig ist für das Gedächtnis.... [ganze Meldung lesen]


19.10.2012

Zuviel getrunken? Das Glas ist schuld!

Vier unterschiedlich geformte Biergläser mit Bier gefüllt

Bild: FikMik / istockphoto.com

In einer kurios anmutenden Studie hat ein Forschungsteam der Universität in Bristol untersucht, welchen Einfluss die Form des Trinkgefäßes auf den Alkoholkonsum hat.... [ganze Meldung lesen]


12.10.2012

Akute Risiken bei synthetischen Cannabinoiden

Notrufkaste mit Aufschrift SOS an einer Wand

Bild: Gräfin. / photocase.com

Neue synthetische Cannabinoide verursachen einer Studie zufolge nicht nur die für Cannabis typischen Wirkungen und Risiken. Die künstlich hergestellten Drogen haben weitere akute Risiken, die unter Umständen schwere Vergiftungserscheinungen nach sich ziehen können.... [ganze Meldung lesen]


05.10.2012

Angststörungen bei frühem Einstieg in den Cannabiskonsum

Verzweifelter junger Mann mit grauer Kapuze, der sein Gesicht mit seinen Händen bedeckt.

Bild: Sami Suni / iStockphoto.com

Der frühe Einstieg in das Kiffen gilt als Risikofaktor für eine Reihe an gesundheitlichen Folgen. In einer australischen Längsschnittstudie wurde untersucht, wie sich regelmäßiger Cannabiskonsum im Jugendalter auf die psychische Gesundheit als Erwachsener auswirkt.... [ganze Meldung lesen]


28.09.2012

Kündigung nach Kiffen in der Freizeit

Gleisbauarbeiter zersägt unter Funkenregen eine Schiene

Bild: Roob / istockphoto.com

Wer in der Freizeit kifft, kann nach einem aktuellen Gerichtsurteil seinen Job verlieren. Dies gilt dann, wenn die Sicherheit gefährdet ist.... [ganze Meldung lesen]


21.09.2012

Promille durch alkoholfreies Bier?

Mann hält Bierglas in der Hand

Bild: wueStenfuXX / photocase.com

Was viele nicht wissen: alkoholfreies Bier ist in Wirklichkeit gar nicht alkoholfrei. Für Fahranfänger gilt allerdings die 0-Promille-Grenze. Kann man sich also mit „alkoholfreiem“ Bier über diese Grenze trinken? Ein Freiburger Forschungsteam hat es in einem Versuch getestet.... [ganze Meldung lesen]


14.09.2012

Herzstillstand nach Ecstasy und Cannabis

Junger Mann hält sich die Hand auf die Brust

Bild: ***jojo / photocase.com

Der plötzliche Herztod unter jungen Menschen ist selten. Manche tragen allerdings ein genetisch bedingtes Risiko für lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen in sich. Einem Fallbericht zufolge kann der Konsum von Ecstasy und Cannabis möglicherweise ein Auslöser für einen Herzstillstand bei genetisch vorbelasteten Personen sein.... [ganze Meldung lesen]


07.09.2012

Abhängig von Cannabis?

Zu sehen sind eine "Bong" (Wasserpfeife") und der Titel "Cannabis und Abhängigkeit".

Das Risiko, abhängig zu werden von Cannabis, wird häufig unterschätzt. Viele belassen es zwar beim Probierkonsum, manche Konsumentinnen und Konsumenten können der Wirkung von Cannabis aber nicht widerstehen - sie entwickeln eine Abhängigkeit. In einem Video berichten zwei Betroffene von den Widrigkeiten des Konsumausstiegs.... [ganze Meldung lesen]


31.08.2012

IQ sinkt bei frühem Einstieg in den Cannabiskonsum

Die Hälfte eines Walnusskerns liegt auf einem weißen Untergrund

Bild: suze / photocase.com

Mit plakativen Schlagzeilen wie „Kiffen macht dumm“ wird in den Medien derzeit über eine neue Studie aus Neuseeland berichtet. Demnach soll Cannabiskonsum zu einem niedrigeren Intelligenzquotienten führen.... [ganze Meldung lesen]


24.08.2012

Neue Fälle von Milzbrand bei Heroinkonsumierenden

Heroin wird in einem Löffel über einem Feuerzeug für i.v.-Konsum vorbereitet

Bild: ermingut / istockphoto.com

Seit Juni 2012 treten erneut Fälle von Milzbrand (Anthrax) bei Heroinkonsumierenden in Deutschland auf. Bislang sind es zwei Fälle im Raum Regensburg und einer in Berlin. Das Robert-Koch-Institut vermutet, dass es sich um den gleichen Erregerstamm handelt, der bereits 2009 und 2010 zu Todesfällen geführt hat.... [ganze Meldung lesen]


17.08.2012

Alltagsgedächtnis doch nicht durch Cannabis beeinträchtigt?

Frau steht vor Tafel mit vielen Fragenzeichen darauf und schaut fragend nach oben

Bild: fotosipsak / iStockphoto.com

Das Gedächtnis ist nicht nur in der nächsten Mathearbeit von praktischer Bedeutung, auch für Verabredungen und andere Aufgaben, die wir in der Zukunft erledigen wollen, brauchen wir die Speicherfähigkeit unserer grauen Zellen. Cannabiskonsum steht allerdings im Verdacht, schlecht für das Alltagsgedächtnis zu sein. Ein Forschungsteam hat zwei neue Studien hierzu vorgelegt - mit scheinbar widersprüchlichen Ergebnissen.... [ganze Meldung lesen]


10.08.2012

"Legal Highs" nicht mehr legal

Anschlag einer Schreibmaschine mit §-Symbol

Bild: afma_pl / istockphoto.com

In bunten Tütchen verpackt und als „Badesalz“, „Kräutermischung“ oder „Raumlufterfrischer“ getarnt werden so genannte „Legal Highs“ im Internet vermarktet. Für eine Reihe dieser Produkte dürfte nun Schluss sein, denn die Bundesregierung hat neue Substanzen dem Betäubungsmittelgesetz unterstellt.... [ganze Meldung lesen]


03.08.2012

Sind Kiffer faul?

Junger Mann liegt der Länge nach auf dem Bauch und mit herabhängenden Armen auf einem Sofa.

Bild: IGphotography / istockphoto.com

Sie sind träge und kriegen ihr Leben nicht auf die Reihe. So zumindest lautet ein gängiges Klischee vom Dauerkiffer. Es mag tatsächlich Cannabiskonsumierende geben, die das stereotype Bild vom lustlosen Kiffer erfüllen. Aber was ist wirklich dran am Klischee? In einer Studie aus Norwegen wurde diese Frage untersucht.... [ganze Meldung lesen]


27.07.2012

Tabak steigert Risiken des Cannabiskonsums

Junger Mann zündet sich einen Joint mit einem Feuerzeug an

Bild: DerMicha / Digitalstock.de

Egal ob Joint, Pfeife oder Bong - Cannabis wird in unseren Breitengraden überwiegend zusammen mit Tabak konsumiert. Doch die Folgen davon werden anscheinend unterschätzt, denn einige Risiken und Probleme, die mit dem Cannabiskonsum einhergehen können, werden durch den Konsum von Tabak noch verstärkt. Unter anderem steigt offenbar das Risiko der Entwicklung einer Cannabisabhängigkeit.... [ganze Meldung lesen]


20.07.2012

Methamphetamin lässt Spermien absterben

Graue Ratte zwischen Laborgefäßen

Bild: Michal Rozewski / istockphoto.com

Das Aufputschmittel Methamphetamin hält wach und stärkt das Selbstwertgefühl. Doch das künstlich hervorgerufene Hochgefühl hat seinen Preis. In einer Studie aus Thailand wurde festgestellt, dass Methamphetamin Spermien bereits im Hoden absterben lässt.... [ganze Meldung lesen]


13.07.2012

Gestörte Verbindung

Stromkabel mit aufgeplatzer Isolieren im Gras

Bild: designritter / photocase.com

Das Gehirn durchläuft nicht nur in der Kindheit, sondern auch in der Jugend eine wichtige Entwicklung. Die Forschung konnte aufzeigen, dass Cannabinoidrezeptoren eine bedeutsame Rolle bei der Hirnreifung spielen. Einer aktuellen Studie zufolge scheint Cannabiskonsum den Reifungsprozess stören zu können.... [ganze Meldung lesen]


06.07.2012

Warnhinweise wirken

Warnhinweis auf Zigarettenpackung "Rauchen kann tödlich sein"

Bild: MichaelJay / istockphoto.com

Dass das Rauchen von Tabak gesundheitsschädlich ist, dürfte den meisten Menschen hinlänglich bekannt sein. Was sollen Warnhinweise auf Zigarettenpackungen da noch bewirken, mögen sich der eine oder die andere fragen. In einer Längsschnittstudie wurden nun Belege dafür erbracht, dass Warnhinweise tatsächlich wirken - und zwar bei ehemaligen Raucherinnen und Rauchern.... [ganze Meldung lesen]


29.06.2012

Kiffer im Dauertest

Junger Mann mit Kapuzenpulli zieht an einem Joint

Bild: filadendron / istockphoto.com

Wie wirkt sich langjähriger Cannabiskonsum auf die Leistungsfähigkeit des Gehirns aus? Und erholt sich das Gedächtnis, wenn Hardcore-Kiffer den Konsum einstellen? Ein australisches Forschungsteam hat Kiffer und Nicht-Kiffer über einen Zeitraum von acht Jahren getestet. Viele Versuchspersonen konnten sich verbessern. Doch das traf nicht auf alle zu.... [ganze Meldung lesen]


22.06.2012

Alkoholtester im Auto ab Juli in Frankreich Pflicht - auch für Touristen

Person, die ein Glas Wein in der Hand hält, übergibt jemand anderem einen  Autoschlüssel

Bild: jacomstephens / istockphoto.com

Wer vorhat, in den Ferien mit dem Auto oder Motorrad nach Frankreich zu fahren, sollte besser vorsorgen. Ab dem 1. Juli muss in jedem Kraftfahrzeug ein Alkoholtester vorhanden sein.... [ganze Meldung lesen]


15.06.2012

Fehlgeschlagene Studie mit Hawaiianischer Holzrose

Mann sitzt auf einem auf der Straße aufgemaltem Auto und hält imaginäres Lenkrad in der Hand

Bild: suze / photocase.com

Ein deutsches Forschungsteam hatte sich vorgenommen, die Auswirkungen der als „Legal High“ vermarkteten Hawaiianischen Holzrose auf die Fahrtüchtigkeit zu untersuchen. Aufgrund schwerer Nebenwirkungen bei drei von vier Untersuchungspersonen musste der Versuch jedoch vorzeitig abgebrochen werden.... [ganze Meldung lesen]


08.06.2012

Macht Kiffen depressiv?

Junge Frau lehnt mit Rücken an einen Baum, im Hintergrund ist verschwommen Wald zu sehen

Bild: Flügelfrei / photocase.com

Das Gehirn Jugendlicher ist in einer wichtigen Umbauphase und vieles deutet darauf hin, dass Jugendliche sich einem höheren gesundheitlichen Risiko aussetzen, wenn sie kiffen, als wenn Erwachsene dies tun. US-amerikanische Forscher haben nun untersucht, ob ein früher Einstieg in das Kiffen auch das Risiko für die Entwicklung einer Depression erhöht.... [ganze Meldung lesen]


01.06.2012

Erhöhtes Parkinsonrisiko durch Speed

Langzeitaufnahme von sehr hohem Kettenkarussel "Starflyer"

Bild: AlexM79 / photocase.com

Die aufputschende Wirkung von Amphetaminen beruht im Wesentlichen auf die verstärkte Freisetzung des Hirnbotenstoffs Dopamin. Schon länger wird vermutet, dass der Konsum von Speed daher auch die Entstehung der Parkinson-Krankheit begünstigen kann. Eine groß angelegte Analyse von Krankenhausakten in den USA bestätigt nun diese Vermutung.... [ganze Meldung lesen]


25.05.2012

Die Realität weggekifft

Mann steht auf einer nur von einer Laterne beleuchteten Straße und lehnt sich mit ausgestreckten Armen nach hinten. Er ist halb durchsichtig und vor ihm sieht man Streifen wie von einer Bewegung

Bild: ig3l / photocase.com

Statt angenehm bekifft zu sein, empfinden manche Konsumierende Angst und erleben sich selbst, als wenn sie außerhalb ihres Körpers stehen oder als wenn die Welt um sie herum nicht mehr real ist. Normalerweise klingen diese Effekte mit dem Nachlassen der Wirkung wieder ab. Fallberichten zufolge kann die verzerrte Wahrnehmung jedoch über einen langen Zeitraum bestehen oder immer wieder auftreten - auch ohne weiteren Cannabiskonsum.... [ganze Meldung lesen]


18.05.2012

Cannabis nur noch für Einheimische

Fensterfront mit Aufschrift "Coffee Shop Old Amsterdam"

Bild: blueclue / istockphoto.com

In einigen Teilen der Niederlande ist Anfang Mai ein Gesetz in Kraft getreten, das Coffeeshops untersagt, Cannabis an Ausländer zu verkaufen. Coffeeshop-Betreiber protestieren. Für viele Ausländer ist es das Ende einer Ära.... [ganze Meldung lesen]


11.05.2012

Drogenkonsum mindert emotionale Reaktion von Müttern

Mutter hält Baby im Arm und schaut traurig aus dem Fenster

Bild: Miss X / photocase.com

Wenn Frauen während der Schwangerschaft rauchen oder andere Drogen konsumieren, kann dies erhebliche gesundheitliche Folgen für das werdende Baby haben. Einer aktuellen Studie zufolge wirkt sich der Substanzkonsum der Mutter auch negativ auf die frühe Mutter-Kind-Bindung aus. Die Gründe hierfür sind bereits auf neuronaler Ebene zu finden.... [ganze Meldung lesen]


04.05.2012

Kokain beschleunigt Hirnalterung

Grau melierte Haare

Bild: gerard64 / photocase.com

Das Gehirn von Erwachsenen schrumpft jedes Jahr ein wenig. Das sei ganz normal, sagt die Wissenschaft. Bei Kokainabhängigen scheint dieser Prozess allerdings beschleunigt zu sein. Betroffen sind vor allem Areale, die für Aufmerksamkeit und Gedächtnis zuständig sind.... [ganze Meldung lesen]


27.04.2012

Depressiv durch Ecstasy und Speed

Jugendlicher hockt auf dem Boden, angelehnt an einer Backsteinmauer, mit auf den Knien verschränkten Armen und eingesunkenem Kopf

Bild: Matt_Brown / istockphoto.com

Aufputschmittel wie Ecstasy und Speed werden in der Regel konsumiert, um mehr Spaß zu haben. Den kurzfristigen Stimmungskick erkaufen sich Jugendliche aber möglicherweise mit einer langfristigen Zunahme depressiver Symptome.... [ganze Meldung lesen]


20.04.2012

Kognitive Defizite bei gelegentlichem Kokainkonsum

Zwei Lines Kokain auf einem Spiegel mit einer Rasierklinge daneben.

Bild: gbrundin / istockphoto.com

Chronischer Kokainkonsum schädigt das Gehirn. Das ist bekannt. Doch was ist, wenn nur hin und wieder mal eine „Line Koks“ zum Aufputschen gesnieft wird? Hat gelegentlicher Konsum bereits messbare Auswirkungen auf die kognitive Leistungsfähigkeit? Britische Wissenschaftlerinnen haben hierzu eine Studie durchgeführt.... [ganze Meldung lesen]


13.04.2012

Kiffen beeinträchtigt Durchblutung im Gehirn

Darstellung von fein verästelten Blutgefäßen

Bild: sitox / istockphoto.com

Der frühe Einstieg in den Cannabiskonsum gilt als Risiko für die Hirnentwicklung. Was genau dabei passiert, darüber herrscht allerdings noch Unklarheit. Ein US-amerikanisches Forschungsteam hat nun Hinweise dafür gefunden, dass bei jugendlichen Kiffern die Durchblutung des Gehirns beeinträchtigt ist.... [ganze Meldung lesen]


06.04.2012

Ecstasy schwächt das Immunsystem

Lebkuchenherz mit Aufschrift "Küss mich"

Bild: crocodile / photocase.com

Küssen ist gut für die Seele. Doch beim Austausch von Körperflüssigkeiten können Krankheitserreger übertragen werden. Gut, wer da ein intaktes Immunsystem hat. Ecstasy, so die Ergebnisse einer aktuellen Studie, kann die körpereigene Abwehr jedoch schwächen.... [ganze Meldung lesen]


30.03.2012

Hirndoping unter Studierenden seltener als angenommen

Jalousie mit aufgesprayter Schrift "Nie wieder Prüfungen"

Bild: ts-grafik / photocase.com

Medienberichte vermitteln teilweise den Eindruck, als wenn das Hirndoping stark auf dem Vormarsch sei. Berufstätige und Studierende würden immer häufiger zu verschreibungspflichtigen Mitteln greifen. Eine repräsentative Untersuchung unter Studierenden liefert nun erstmals konkrete Zahlen. Demnach betreiben nur 5 Prozent der Studierenden gelegentlich Hirndoping.... [ganze Meldung lesen]


23.03.2012

Sport verringert Abhängigkeitsrisiko

Frau joggt früh am Morgen auf der Straße mit der tief stehenden Sonne im Hintergrund

Bild: nycshooter / istockphoto.com

Bekannt ist, dass eine regelmäßige körperliche Ertüchtigung den Suchtdruck mindern kann und damit den Ausstieg aus dem Drogenkonsum unterstützt. Im Tierexperiment hat ein Forschungsteam nachweisen können, dass Sport schon im Vorfeld das Risiko einer Abhängigkeitsentwicklung verringern kann.... [ganze Meldung lesen]


16.03.2012

Vergiftungssymptome durch Kräutermischungen

Blüte eines Kleinblättrigen Löwenohrs

Kleinblättriges Löwenohr
Bild: J. M. Garg / Wikipedia

Schon mal Afrikanisches Löwenohr oder Sibirisches Mutterkraut geraucht? Laut Verpackungsaufschrift enthalten bestimmte Kräutermischungen aus dem Headshop solche und andere exotische Gewächse. Das Bundesinstitut für Risikobewertung warnt in einer aktuellen Broschüre vor dem Konsum dieser Kräutermischungen - obwohl oftmals gar nicht drin ist, was drauf steht.... [ganze Meldung lesen]


09.03.2012

Sind Nikotinpflaster nutzlos?

Schwarzes Schild mit weißer Schrift "No Smoking" auf roter Backsteinwand

Bild: sshepard / istockphoto.com

Trotz des festen Willens, den Glimmstängel für immer auszudrücken, greifen viele dennoch wieder zur Zigarette. Denn Nikotin hat ein hohes Suchtpotenzial. Nikotinhaltige Ersatzpräparate wie Pflaster oder Kaugummis galten lange als wirksame Hilfsmittel beim Rauchausstieg. Eine aktuelle Studie lässt jedoch Zweifel aufkommen, ob von diesen Mittel überhaupt ein Nutzen ausgeht.... [ganze Meldung lesen]


02.03.2012

Erhöhtes Unfallrisiko bei Cannabiskonsum

Nahaufnahme eines Mannes von der Seite, der an einem Joint zieht

Bild: graphixel / istockphoto.com

Bauen Kiffer mehr Unfälle oder fahren Personen unter dem Einfluss von Cannabis womöglich vorsichtiger? Zahlreiche Studien haben die Auswirkungen von akutem Cannabiskonsum untersucht, kommen jedoch teils zu widersprüchlichen Ergebnissen. Ein Forschungsteam aus Kanada hat nun in einer Meta-Analyse alle zu diesem Thema verfügbaren Studien gesichtet. Demnach verdoppelt sich das Risiko für einen Unfall nach dem Kiffen.... [ganze Meldung lesen]


24.02.2012

Umfrage zu "Legal Highs"

Eine Wolke von bunten Luftballons vor blauem Himmel und weißen Wolken

Bild: claudiarndt / photocase.com

Schon mal „Legal Highs“ konsumiert? Die Europäische Kommission hat eine Umfrage in Auftrag gegeben, um mehr über die Konsummuster bei diesen Substanzen zu erfahren.... [ganze Meldung lesen]


17.02.2012

Hirnveränderungen bei Internetsüchtigen

Junger nachdenklicher Mann sitzt vor einem Bildschirm

Bild: Nadim.LB / photocase.com

Mal eben die Mails checken und sich dann wieder anderen Dingen zuwenden. Ist doch keine große Sache, oder? Für manche Menschen schon, weil sie die Finger nicht lassen können von Tastatur, Maus oder Smartphone. Ihr Internetgebrauch hat einen suchtähnlichen Charakter angenommen, ähnlich einer Drogenabhängigkeit. Ein chinesisches Forschungsteam hat herausgefunden, dass sich bei Internetsüchtigen sogar Hirnveränderungen nachweisen lassen, wie man sie sonst nur bei Drogenabhängigen findet.... [ganze Meldung lesen]


10.02.2012

Herzinfarkt nach Konsum synthetischer Cannabinoide?

Junger Mann hält sich die Hand auf die Brust

Bild: ***jojo / photocase.com

Jugendliche erkranken extrem selten an einem Herzinfarkt. Ein aktueller Fallbericht eines US-amerikanischen Ärzteteams weist darauf hin, dass der Konsum von synthetischen Cannabinoiden möglicherweise mit einem erhöhten Herzinfarktrisiko einhergeht.... [ganze Meldung lesen]


03.02.2012

Kiffen aus Angst vor anderen

Verzweifelter junger Mann mit grauer Kapuze, der sein Gesicht mit seinen Händen bedeckt.

Bild: Sami Suni / iStockphoto.com

Menschen, die unter sozialer Phobie leiden, entwickeln deutlich häufiger eine Cannabisabhängigkeit als gesunde Personen. In eine Studie wurde untersucht, unter welchen Bedingungen ängstliche Personen besonders häufig zum Joint greifen.... [ganze Meldung lesen]


27.01.2012

Rauchen deutlich schädlicher als Kiffen

Junger Mann steht vor blauem Himmel und tut so, als würde er eine Wolke wegpusten

Bild: kallejipp / photocase.com

Jahrelanges Zigarettenrauchen geht auf die Lunge. Das ist bekannt. Welche Auswirkungen das Kiffen, also das Rauchen von Haschisch oder Marihuana, auf die Lunge hat, war bislang jedoch nicht eindeutig geklärt. In einer aktuellen Studie wurden die langfristigen Auswirkungen von Tabak und Cannabis auf die Lungenfunktion untersucht - mit einem unerwarteten Ergebnis.... [ganze Meldung lesen]


20.01.2012

Erbrechen nach Cannabiskonsum

Große grüne Werbebuchstaben liege auf Schotter und bilden das Wort "K...en"

Bild: currantbun / photocase.com

Es scheint ein seltenes Symptom nach Cannabiskonsum zu sein, doch die Fallberichte mehren sich: Chronisches Kiffen führt bei manchen Menschen zu spontaner Übelkeit und Erbrechen. Heißes Duschen oder Baden scheint die Symptome zu lindern.... [ganze Meldung lesen]


13.01.2012

Akute Komplikationen durch Drogenkonsum auf Rave-Partys

Silhouetten von Tänzer, die die Arme in die Luft reißen auf einer Tanzfläche

Bild: kupicoo / istockphoto.com

Auf Techno-Partys und Raves ist der Konsum von Alkohol und Drogen besonders verbreitet. Auch der Mischkonsum ist durchaus üblich. Da kann es schon mal zu gesundheitlichen Komplikationen kommen, die mitunter sogar lebensgefährlich sind. Doch wie oft kommt das tatsächlich vor? Ein Forschungsteam aus den Niederlanden hat die Besucherdaten von Erste-Hilfe-Einrichtungen auf Rave-Partys ausgewertet.... [ganze Meldung lesen]


06.01.2012

Koffein sagt Wirkung von Amphetamin voraus

Auf zwei ausgestreckten Händen mit den Handflächen nach oben werden jeweils eine rote und eine blaue Pille angeboten

Bild: MilosJokic / istockphoto.com

Wahrsagerei gilt gemeinhin nicht als wissenschaftliche Disziplin. Dennoch dienen Studien häufig dazu, ein bestimmtes Verhalten vorhersagen zu können oder zumindest eine bestimmte Wahrscheinlichkeit hierfür zu ermitteln, ähnlich einer Wettervorhersage. Ein US-amerikanisches Forschungsteam hat sich daran gemacht, die subjektive Wirkung von Amphetamin bei einer Person vorherzusagen - anhand ihrer Vorliebe für Koffein.... [ganze Meldung lesen]

zum Seitenanfang

Über uns | Kontakt | Newsletter | Downloads | Materialien | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Gebärdensprache

.