Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Drugcom: Archiv: Herzprobleme nach Ecstasykonsum

Kopfbereich mit Suchfeld

Sprung zum Menü „Die Drogen“

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Hauptinhaltsbereich

Sprung zum Seitenanfang

Sie befinden sich auf der Seite:

home > news > archiv > 2012 > herzprobleme nach ecstasykonsum

News-Archiv


Archiv Jahr 2012


28.12.2012

Herzprobleme nach Ecstasykonsum

Panikattacken, Depressionen, Bluthochdruck und vieles mehr - die Liste von unerwünschten Wirkungen durch Ecstasy ist nicht gerade kurz. Herzbeschwerden wurden dagegen bisher selten mit dem Konsum von Ecstasy in Verbindung gebracht. Dies ändert sich nun, denn Notfallmediziner aus dem australischen Perth berichten von drei entsprechenden Fällen.

blaue Ecstasypille mit eingeprägtem Herz als Logo

Bild: leviticus / istockphoto.com

Lebensbedrohliche Komplikationen kommen beim Konsum von Ecstasy zwar relativ selten vor, dennoch gibt es sie. So wird immer wieder von Fällen berichtet, in denen Konsumierende aus Überhitzung kollabieren, weil sie nicht merken, wie stark sie ihren Körper beim Tanzen beanspruchen. Zudem werden Vergiftungserscheinungen bis hin zum totalen Leberversagen mit dem Konsum der Partydroge in Verbindung gebracht.

In einer Fallstudie berichtet das Team um den Mediziner Kerry Hoggett nun von drei jungen Erwachsenen, die infolge ihres Konsums akute Herzbeschwerden entwickelten. Hierbei handelt es sich um zwei Männer und eine Frau im Alter von 20 und 24 Jahren, allesamt ohne vorige Herzprobleme. Zwischen zwei und zehn Ecstasypillen hatten sie in den Tagen zuvor konsumiert, verteilt über mehrere Stunden. Als sie ins Krankenhaus kamen, litten alle drei Patienten unter starken Brustschmerzen, einem Anzeichen für akute Herzbeschwerden.

Brustschmerzen mehrere Stunden nach Konsum

Aus medizinischer Sicht war an den drei Fällen bemerkenswert, dass die Brustschmerzen erst mehrere Stunden nach dem Konsum der letzten Pille auftraten und sich teilweise einige Tage hinzogen. Bekannt ist, dass auch Speed- und Kokainkonsum mit Herzproblemen in Zusammenhang steht. Bei dem dadurch ausgelösten akuten Koronarsyndrom treten die Symptome meist jedoch in den ersten Stunden nach dem Konsum auf.

Dies spricht nach Aussage der Autoren dafür, dass die Herzbeschwerden in den vorliegenden Fällen nicht unmittelbar auf ein akutes Koronarsyndrom zurückzuführen waren. Ecstasy scheint noch andere Komplikationen mit sich zu führen. Hierzu zählt unter anderem das Absterben von Herzmuskelzellen („Fokale Myokardiale Nekrose“), das bereits in einer früheren Studie mit dem Tod von Ecstasykonsumenten und -konsumentinnen in Verbindung gebracht werden konnte.

Die drei oben genannten Fälle kamen übrigens mit dem Schrecken davon. Sie wurden nach einigen Tagen wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Ihr Beispiel zeigt jedoch, dass Ecstasykonsum schwere körperliche Probleme nach sich ziehen kann - manchmal erst einige Tagen nach dem Konsum.

Quelle:
Hoggett, K., McCoubrie, D. & Fatovich, D. (2012). Ecstasy-induced acute coronary syndrome: Something to rave about. Emergency Medicine Australasia, 24, 339-342.

0 Kommentare

Um Kommentare schreiben zu können, muss du dich anmelden oder registrieren.


Weiteres zum Thema auf drugcom.de

News

Topthemen

weitere verwandte Artikel

zum Seitenanfang

Über uns | Kontakt | Newsletter | Downloads | Materialien | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Gebärdensprache

.