1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Suche
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

 HomeNews > Kokain

23.11.2018

Streckmittel in Kokain möglicherweise besonders schädlich für das Gehirn

Mann bohrt sich mit dem Finger in die Nase und macht blödes Gesicht

Bild: Aleksander Mijatovic / stock.adobe.com

Illegales Kokain ist meist gestreckt, also mit anderen Substanzen verdünnt. In zwei Studien hat ein Forschungsteam aus der Schweiz Hinweise dafür gefunden, dass ein häufig genutztes Streckmittel Hirnschäden verursachen könnte. ... [ganze Meldung lesen]


03.08.2018

Levamisol im Urin von Kokainkonsumierenden nachgewiesen

Mann zieht weißes Pulver mit einem Röhrchen in die Nase

Bild: Kzenon / Fotolia.com

Bei Kokainkonsumierenden einer australischen Studie konnte in drei von vier Urinproben das Wurmmittel Levamisol nachgewiesen werden. ... [ganze Meldung lesen]


13.07.2018

Je mehr Drogen, desto kleiner sind bestimmte Hirnareale

Mann in Anzug wird 4-mal beim Konsum unterschiedlicher Drogen gezeigt

Bild: LIGHTFIELD STUDIOS / Fotolia.com

Der Konsum von Drogen steht mit einem kleineren Volumen bestimmter Gehirnareale in Zusammenhang. Eine aktuelle Studie hat nun Belege dafür vorgelegt, dass dabei nicht die Art der Droge, sondern die Anzahl unterschiedlicher Drogen eine Rolle zu spielen scheint. ... [ganze Meldung lesen]


08.06.2018

Alkohol und Tabak weltweit größere Bedrohung als illegale Drogen

Mann auf Sofa kifft und hält Bierflasche in der Hand

Bild: Saimen / photocase.de

Der Konsum psychoaktiver Substanzen kann krank machen und den vorzeitigen Tod zur Folge haben. Eine weltweite Untersuchung zeigt auf, dass vor allem Alkohol und Tabak die Gesundheit der Menschen bedrohen. ... [ganze Meldung lesen]


27.04.2018

Bei etwa jeder zehnten Person ist Kokain an den Fingern nachweisbar

Fingerkuppe mit weißem Pulver drauf

Bild: boerdi / photocase.de

Ein britisches Forschungsteam hat einen Test entwickelt, um Drogenkonsum anhand von Fingerabdrücken ermitteln zu können. Ein Problem galt es dabei zu lösen: Auch bei abstinenten Personen lassen sich Spuren von Drogen an den Fingern nachweisen. ... [ganze Meldung lesen]


16.02.2018

Drogenkonsum und psychotische Erfahrungen fördern sich gegenseitig

Verzweifelter junger Mann mit grauer Kapuze, der sein Gesicht mit seinen Händen bedeckt.

Bild: Sami Suni / iStockphoto.com

Drogenkonsum scheint einer aktuellen Studie zufolge nicht nur Auslöser psychotischer Erfahrungen zu sein. Psychotische Erlebnisse fördern ihrerseits auch Drogenkonsum. Allerdings gilt dies nicht für alle Drogen. ... [ganze Meldung lesen]


04.08.2017

Geistige Beeinträchtigungen im Alltag bei Alkohol- und Drogenkonsum weiter verbreitet als gedacht

Mann kratzt sich mit Finger am Kopf und schaut fragend nach oben

Bild: pathdoc / Fotolia.com

Im Rahmen einer repräsentativen Studie aus den USA wurden verminderte kognitive Leistungen bei Personen nachgewiesen, die Rauschtrinken betreiben oder Drogen konsumieren. ... [ganze Meldung lesen]


14.07.2017

Mehr Todesfälle durch Kokain bei höheren Temperaturen

Thermometer vor gleißender Sonne steht auf 35 Grad

Bild: Thaut Images / Fotolia.com

Kokain kann tödlich sein. Konsumierende verdrängen diese Gefahr allerdings gerne. Eine aktuelle Studie zeigt nun auf: Eine Hitzewelle kann das akute Sterberisiko bedeutsam erhöhen. ... [ganze Meldung lesen]


07.04.2017

Gedächtnisprobleme bei Söhnen durch koksende Väter

Mann konsumiert Kokain über einen zusammengerollten Geldschein

Bild: Nomad_Soul / Fotolia.com

Männer mit Kokainkonsum gefährden möglicherweise die Gesundheit ihrer Kinder, sagt ein US-Forschungsteam. In einem Tierexperiment mit Rattenmännchen zeigten sich Gedächtnisprobleme bei den männlichen Nachkommen. Epigenetische Effekte könnten die Ursache sein. ... [ganze Meldung lesen]


09.09.2016

Energydrinks als Vorbote von Drogenkonsum?

Mehrere Getränkedosen von oben betrachtet, davon eine geöffnet

Bild: MarioGuti / iStockphoto.com

Zwei aktuelle Studien liefern Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen dem regelmäßigen Konsum von Energydrinks und dem Gebrauch psychoaktiver Substanzen bei Jugendlichen. ... [ganze Meldung lesen]