Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Drugcom: Häufig gestellte Fragen: Wie gefährlich ist Alkohol im Straßenverkehr?

Kopfbereich mit Suchfeld

Sprung zum Menü „Die Drogen“

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Hauptinhaltsbereich

Sprung zum Seitenanfang

Sie befinden sich auf der Seite:

home > faq > fragen zu alkohol > straßenverkehr

Häufig gestellte Fragen

Wie gefährlich ist Alkohol im Straßenverkehr?

Die Wirkung von Alkohol hat fatale Auswirkungen auf die Fahrtüchtigkeit. Alkohol verringert die Reaktionsgeschwindigkeit und schränkt die Sehfähigkeit ein. Gleichzeitig hat Alkohol eine enthemmende Wirkung. Die Folge: Alkoholisierte Personen neigen nicht nur zur erhöhten Risikobereitschaft, sondern auch zur Überschätzung der eigenen Fähigkeiten. Dadurch steigt die Unfallgefahr unter dem Einfluss von Alkohol rapide an. So ist die Unfallgefahr schon unterhalb der 0,5-Promille-Grenze erhöht. Ab 1 Promille (Rauschstadium) ist das Risiko für einen Verkehrsunfall etwa zehnmal so hoch wie unter nüchternen Bedingungen.

Statistisch betrachtet ist Alkohol bei rund 5 Prozent aller Unfälle die Ursache. Zudem sind die Folgen meist schlimmer, wenn Alkohol im Spiel ist. Denn Alkohol ist für 8 Prozent aller im Straßenverkehr getöteten Personen und für 11 Prozent aller schweren Unfälle mit Sachschaden verantwortlich. Die meisten alkoholbedingten Unfälle werden von Männern im Alter zwischen 18 und 34 Jahren vor allem in den Nachtstunden am Wochenende verursacht.


Eine reale Hand ergreift von rechts ein auf eine Wand gezeichnetes Sektglas

Fragen zu Alkohol


Weiteres zum Thema auf drugcom.de

News

Topthemen

zum Seitenanfang

Über uns | Kontakt | Newsletter | Downloads | Materialien | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Gebärdensprache

.