Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Drugcom: Häufig gestellte Fragen: Welche Substanzen gehören zu den Halluzinogenen?

Kopfbereich mit Suchfeld

Sprung zum Menü „Die Drogen“

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Hauptinhaltsbereich

Sprung zum Seitenanfang

Sie befinden sich auf der Seite:

home > faq > fragen zu halluzinogenen > welche substanzen gehören zu den halluzinogenen?

Häufig gestellte Fragen

Welche Substanzen gehören zu den Halluzinogenen?

Unter der Bezeichnung Halluzinogene werden sehr unterschiedliche psychoaktive Substanzen zusammengefasst, die sich aber in der Wirkung ähnlich sind. Zu den ”klassischen” Halluzinogenen zählt man LSD, „magische Pilze“ und Meskalin.

Daneben gibt es noch eine Reihe anderer Pflanzen wie Fliegenpilz, südamerikanische Trichterwinden, einige Nachtschattengewächse  (zum Beispiel Engelstrompete, Tollkirsche, Stechapfel, Alraune, Bilsenkraut), Gewürzpflanzen wie Muskatnuss, Salvia Divinorum  (eine Salbei-Art) sowie synthetische Substanzen wie PCP (”Angel Dust”) oder Ketamin.


Ausschnitt aus einer mit Graffitti besprühten Wand mit dem Schriftzug LSD

Bild: Maytals / istockphoto.com

Fragen zu Halluzinogenen

zum Seitenanfang

Über uns | Kontakt | Newsletter | Downloads | Materialien | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Gebärdensprache

.