1. Sprung zur Hauptnavigation
  2. Sprung zum Inhalt
  3. Sprung zum Footer

 HomeBeratung & HilfeChange your drinkingRisikoarmer Konsum > Tipps zur Reduzierung des Alkoholkonsums

Tipps zur Reduzierung des Alkoholkonsums

Hier sind ein paar Tipps, die du ausprobieren kannst. Prinzipiell gilt, was bei dem einen funktioniert, muss nicht automatisch bei der anderen klappen. Am besten ist es, du nimmst dir vor, flexibel zu bleiben und andere Strategien auszuprobieren, falls sich eine Strategie nicht wie geplant umsetzen lässt.

Für angemeldete Nutzerinnen und Nutzer: Du kannst dir deine persönlichen Strategien zusammenstellen, indem du die Techniken anklickst, die du ausprobieren willst. Diese werden in deinem Profil unter „Meine persönlichen Trinkstrategien“ gespeichert.

  • Ich trinke auf Festen und auf Partys zwischendurch immer wieder ein alkoholfreies Getränk.
  • Ich setze das Glas oder die Flasche nach jedem Schluck ab.
  • Ich nehme bewusst kleine Schlucke und lasse mir Zeit mit dem Trinken.
  • Ich halte keinen oder nur einen geringen Vorrat an alkoholischen Getränken zu Hause.
  • Ich trinke keine alkoholhaltigen Getränke als Durstlöscher.
  • Ich trinke keine alkoholhaltigen Getränke, wenn ich schlecht drauf bin.
  • Ich trinke zum Abendessen, wenn ich in eine Kneipe gehe oder vom Sport komme immer zuerst ein alkoholfreies Getränk.
  • Ich trinke zu Wein stets Wasser.
  • Ich lege eine Uhrzeit fest, zu der ich frühestens das erste alkoholische Getränk am Tag trinke (z. B. kein Alkohol vor 18 Uhr).
  • Ich lege eine Uhrzeit fest, nach der ich kein alkoholisches Getränk mehr trinken darf (z. B. kein Alkohol nach Mitternacht).
  • Ich benutze kleine Gläser oder schenke mein Glas weniger voll.
  • Ich bestelle in Gaststätten immer die kleinste Einheit. Zum Beispiel: 0,3 l oder 0,2 l Bier statt 0,5 l oder 0,4 l, statt 0,25 l oder 0,2 l Wein 0,125 l („ein Achtel“) oder 0,1 l.
  • Wenn ich mit mehreren Leuten zusammen Alkohol trinke, orientiere ich mich immer an der Person, die am langsamsten trinkt.
  • Ich behalte einen Rest im Glas, wenn ich in einer Runde bin, in der niemand vor einem leeren Glas sitzen darf.
  • Ich setze auch mal eine Runde aus oder trinke etwas Alkoholfreies.
  • Ich kann Alkohol auch mal freundlich, aber bestimmt ablehnen.
  • Ich nehme nicht an Trinkspielen oder Flatrate-Partys teil.
  • Ich lege eine Zeit fest, die mindestens zwischen zwei Gläsern/Flaschen Alkohol vergehen muss. Ein guter Wert ist eine Stunde.
  • Ich gehe später in die Gaststätte oder den Club.
  • Ich trinke alkoholarme oder alkoholfreie Mixgetränke.
  • Ich meide Hochprozentiges wie Whiskey, Tequila, Korn usw.
  • Ich meide Freunde und Bekannte mit starkem Alkoholkonsum und orientiere mich eher an denen, die wenig oder gar kein Alkohol trinken.
  • Ich trinke nicht alleine.
  • Ich trinke keinen Alkohol auf nüchternem Magen.
  • Ich erzähle meinen Freunden davon, dass ich meinen Alkoholkonsum reduziere bzw. für eine Weile auf Alkohol verzichte.

Das Speichern von Trinkstrategien steht nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.