1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Suche
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Psychose

Als Psychosen werden schwerwiegende psychisch Erkrankungen bezeichnet, bei denen es zu einem weitestgehenden Realitätsverlust kommt. Der Realitätsverlust ist meist gekennzeichnet durch Wahnvorstellungen und/oder Halluzinationen. Charakteristisch sind dabei ein starker Selbstbezug und die unkorrigierbare Überzeugung von der Richtigkeit der eigenen Sichtweise. Es findet also keine Realitätsprüfung mehr statt, bei der man abwägt oder seine Wahrnehmung mit der anderer Menschen vergleicht.

Info:

Macht Kiffen verrückt?
Wahnvorstellungen
Halluzinationen