1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Suche
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

 HomeFAQAllgemein > Wie lange können Drogen im Körper nachgewiesen werden?

Häufig gestellte Fragen

Wie lange können Drogen im Körper nachgewiesen werden?

Die in der Tabelle angegebenen Zeiten für die Nachweisbarkeit der verschiedenen Substanzen im Urin und im Blut sind nur ungefähre Anhaltspunkte, denn es gibt in der Literatur verschiedene Angaben. In allen Körperhaaren sind Drogen je nach Haarlänge über viele Monate nachweisbar.

Zudem hängt die Nachweisbarkeit der Drogen von vielen Faktoren ab:

  • der konsumierten Menge
  • der Häufigkeit des Konsums
  • der verstrichenen Zeit zwischen Konsum und Drogentest
  • den Nachweisgrenzen des Testverfahrens
  • dem individuellen Abbau der Drogen
  • der allgemeinen körperlichen Verfassung

 

 

SubstanzWirkungsdauerNachweis im UrinNachweis im Blut

Cannabis

1-4 Std.
(geraucht)

2-10 Std.
(oral)

seltener Konsum:
2-3 Tage

regelmäßiger Konsum:
6-8 Wochen

chronischer Konsum:
bis zu 12 Wochen

gelegentlicher Konsum:
3 Tage

regelmäßiger Konsum:
bis zu 30 Tagen

Ecstasy
(MDMA, MDE, MDA)

3-12 Std.
(oral)

1-4 Tage

bis zu 24 Stunden

Speed

6-12 Std.

1-3 Tage
(gesnieft)

1 Tag

Crystal

bis 30 Std.
(gesnieft)

1-3 Tage

1 Tag

Kokain

1-3 Std.
(gesnieft)

10-30 min.
(geraucht)

2-4 Tage

bis zu 24 Stunden

LSD

6-12 Std.
(oral)

1-2 Tage

12 Stunden

Heroin

3-6 Std.
(gespritzt)

1-4 Tage

bis zu 8 Stunden

Methadon

12-24 Std.
(oral)

2-3 Tage

2 Tage

Benzodiazepine

4-12 Std.
(oral)

1-3 Tage,

4-6 Wochen bei
Langzeiteinnahme

einige Stunden bis Tage

Barbiturate

3-24 Std.
(oral)

kurz wirkende:
2-4 Tage

lang wirkende:
mehrere Wochen

einige Stunden bis Tage


Buch mit altdeutschem Schriftzug "Drogen"

Bild: wilma... / photocase.com

allgemeine Fragen