1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Suche
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

 HomeFAQSchwangerschaft > Tabak in der Schwangerschaft

Häufig gestellte Fragen

Welche Risiken entstehen durch Tabak in der Schwangerschaft?

Eine Vielzahl an Studien haben die negativen Auswirkungen des Tabakrauchens während der Schwangerschaft belegen können. Frauen, die während der Schwangerschaft rauchen:

  • weisen eine erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt auf.
  • gehen ein höheres Risiko einer Totgeburt ein.
  • haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, vorzeitig Wehen zu bekommen.
  • gebären Kinder, die bei der Geburt durchschnittlich 200g leichter sind als Ausdruck der Unterentwicklung des Neugeborenen.
  • gehen das Risiko einer Leukämieerkrankung ihres Kindes ein.

Empfehlung

Wegen der gut dokumentierten Folgen für das werdende Kind, sollten schwangere Frauen ganz auf das Rauchen verzichten.

Weitere Informationen in der Broschüre der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen: „Du bist schwanger … und nimmst Drogen?“ (pdf, 778 kB)


Silhouette einer schwangeren Frau vor Sonnenuntergang auf einem Bootssteg an einem See

Bild: mathias the dreas / photocase.com

Fragen zu Schwangerschaft und Drogen