1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Suche
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

 HomeNewsArchiv > 2006 > Vom ersten Zug an süchtig!

News-Archiv


Archiv Jahr 2006


06.09.2006

Vom ersten Zug an süchtig!

Zigarettenabhängigkeit entwickelt sich schneller als bisher angenommen. Nach den Ergebnissen einer aktuellen Studie aus Kanada sind Abhängigkeitssymptome schon kurz nach der ersten Zigarette möglich - und lange vor dem regelmäßigen Rauchen.

In ihrer Untersuchung befragte ein Forschungsteam der McGill University in Montreal knapp 1.300 Jugendliche über einen Zeitraum von fünf Jahren in regelmäßigen Abständen zu ihrem Rauchverhalten und zu Merkmalen, die zur Feststellung von Zigarettenabhängigkeit relevant sind.

Es zeigte sich, dass nur wenige Monate nach dem Rauchen der ersten Zigarette Symptome einer psychischen Abhängigkeit einsetzten wie das Verlangen, eine Zigarette zu rauchen. Kurz darauf berichteten die Versuchsteilnehmerinnen und -teilnehmer von ersten Symptomen körperlicher Abhängigkeit. Dies alles geschah lange vor dem regelmäßigen Griff zur Zigarette, also bevor die Jugendlichen täglich oder auch nur wöchentlich rauchten.

Wie die Forscherinnen und Forscher schlussfolgern, manifestiert sich Nikotinabhängigkeit somit schon lange bevor Zigaretten zum normalen Alltag dazugehören - auch wenn Rauchanfängerinnen und -anfänger dies noch nicht erkennen und sich keine Gedanken um ihren Zigarettenkonsum machen.

Quellen:
www.medical-tribune.de
Originalartikel