Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Drugcom: Häufig gestellte Fragen: Welche Leute arbeiten in Beratungsstellen?

Kopfbereich mit Suchfeld

Sprung zum Menü „Die Drogen“

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Aktionsbereich

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Sprung zum Inhaltsbereich

Sprung zur Fusszeile

Hauptinhaltsbereich

Sprung zum Seitenanfang

Sie befinden sich auf der Seite:

home > faq > fragen zu beratung und therapie > welche leute arbeiten in beratungsstellen?

Häufig gestellte Fragen

Welche Leute arbeiten in Beratungsstellen?

Die Berater und Beraterinnen kommen aus unterschiedlichen Berufen und haben in der Regel zusätzliche Beratungs- oder Therapieausbildungen gemacht. In psychosozialen Beratungsstellen - online wie "offline" - arbeiten meist Sozialpädagogen/innen, Psychologen/innen, Ärzte/innen und Theologen/innen. Du kannst davon ausgehen, dass der Berater oder die Beraterin sich mit deiner Problematik auskennt, dich fachkundig berät und vertrauensvoll mit den Informationen umgeht, die er oder sie über dich erfährt.

Du kannst in der Regel entscheiden, ob du lieber von einer Frau oder einem Mann beraten werden möchtest. Wenn du eine Frauenberatungsstelle aufsuchst, wirst du dort selbstverständlich nur beratende Frauen antreffen.


Rotes schild mit aufgemaltem Telefonhöher und Pfeil nach rechts auf blauer Wellblechwand

Bild: rowan / photocase.com

Fragen zu Beratung und Therapie

zum Seitenanfang

Über uns | Kontakt | Newsletter | Downloads | Materialien | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Gebärdensprache

.