1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Suche
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

 HomeDrogenlexikon > buchstabe-h > Hawaiianer

Drogenlexikon

BuchstabeABuchstabeBBuchstabeCBuchstabeDBuchstabeEBuchstabeFBuchstabeGBuchstabeHBuchstabeIBuchstabeJBuchstabeKBuchstabeLBuchstabeM
BuchstabeNBuchstabeOBuchstabePBuchstabeQBuchstabeRBuchstabeSBuchstabeTBuchstabeUBuchstabeVBuchstabeWBuchstabeXBuchstabeYBuchstabeZ

Hawaiianer

Der Hawaiianer (Panaeolus cyanescens oder Copelandia cyanescens) wird auch balinesischer Wunderpilz genannt und gehört zur Gattung der Düngerlinge. Er enthält den psychoaktiven Wirkstoff Psilocybin und wird deshalb auch den Magic Mushrooms zugeordnet.

In einigen einheimischen Restaurants auf der indonesischen Insel Bali werden Pilzgerichte mit halluzinogenen Pilzen zubereitet (Suppen, Omeletts). Die Wirkungen und Risiken des Pilzes und seiner Zubereitungen sind auf den Wirkstoff Psilocybin zurückzuführen.

Rechtliches
Psilocybin ist im Betäubungsmittelgesetz in Anlage I aufgeführt und zählt somit zu den nicht verkehrsfähigen und nicht verschreibungsfähige Stoffen. Besitz, Handel und die Abgabe sind somit verboten und werden mit Haftstrafe bis zu 5 Jahren oder Geldstrafe geahndet.


Alle Einträge im Drogenlexikon zum Buchstaben "H"