1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Suche
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

 HomeNewsArchiv > 2003 > Erektionsprobleme durch Rauchen

News-Archiv


Archiv Jahr 2003


18.03.2003

Erektionsprobleme durch Rauchen

Bei Männern, die viel rauchen, ist das Risiko für Erektionsprobleme 60% höher als bei Nichtrauchern. Zu diesem Ergebnis kommen amerikanische Forscher der Universität New Orleans.

Insgesamt wurden 4800 Männer mit einem Altersdurchschnitt von 47 Jahren von Jiang He und seinen Kollegen untersucht. Es wurden auch weitere Risikofaktoren berücksichtigt, von denen bekannt ist, dass sie zu Erektionsproblemen führen können, wie beispielsweise Bluthochdruck, Cholesterin und Diabetes.

Die Untersuchungsteilnehmer wurden nach ihrem Rauchverhalten in Gruppen eingeteilt. Raucher waren diejenigen, die in ihrem Leben bereits mindestens 100 Zigaretten geraucht haben und auch zum Zeitpunkt der Studie noch rauchten. Ehemalige Raucher waren diejenigen, die ebenfalls mindestens 100 Zigaretten geraucht haben, aber zum Zeitpunkt der Studie nicht mehr rauchten.

Von den Rauchern und ehemaligen Rauchern litten 15,1 % der Männer unter Erektionsproblemen. Bei den Nichtrauchern waren es 11,5 %. Für Männer, die mehr als 20 Zigaretten pro Tag rauchen, ist das Risiko sogar 60% höher als bei Nichtrauchern.

Quelle: www.wissenschaft.de (17.3.03)